KS-Wärmeschutz: ISO-Kimmstein
Verarbeitungshinweise
KS-ISO-Kimmsteine werden per Hand in Normalmörtel (MG III) versetzt. Die Stoßfugen werden knirsch aneinandergestoßen, das vermörteln der Stoßfugen entfällt.

Das Nut-Feder-System erleichtert das Ausrichten der Steine. Durch die graue Einfärbung der Steine ist eine Verwechslung mit anderen Kalksandsteinen beim Versetzen ausgeschlossen.